Aktuelle Kirchenzeit

Das Kirchenjahr

Das liturgische Jahr der Kirche beginnt mit Advent und wird durch die Hauptfeste Ostern und Weihnachten geprägt. Zwischen diesen "Festkreisen" mit Vorbereitungs- und Festzeit erstreckt sich die "Zeit im Jahreskreis".

Der Aufbau des Kirchenjahres ist:

 

Advent – Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten

4 Wochen – in der Kirche wird die Farbe violett getragen.

 

WEIHNACHTEN – Gott kommt zur Welt

vom 25. 12. (inkl. Vorabend = Heiliger Abend) bis zum Fest „Taufe des Herrn – dies ist der Sonntag nach dem 6. Jänner (Hochfest: Erscheinung des Herrn = Epiphanie); Farbe: Weiß

 


Zeit im Jahreskreis – Farbe: Grün


 

Österliche Bußzeit (Fastenzeit) – Zeit der Vorbereitung auf Ostern

vom Aschermittwoch bis zur Karwoche – Farbe: violett

 

OSTERN – Wir feiern Die Auferstehung und das Leben

Farbe: Weiß - 50 Tage, das ist vom Ostersonntag bis inkl. Pfingsten (Farbe: Rot)

 


Zeit im Jahreskreis – Farbe: Grün


 

Die Zeit im Jahreskreis

Diese Zeit ist „kirchlicher Alltag“. Das Grün der Hoffnung bringt den christlichen Grundansatz des alltäglichen Hoffens auf Gott zum Ausdruck. Diese Zeit wird durch verschiedene kleinere Feste unterbrochen, wie z. B.: Fronleichnam, Allerheiligen, u. a.

Ähnlich wie Weihnachten in die etwa 3-wöchige Weihnachtszeit und Ostern in die 50tägige Osterzeit sich entfaltet, kann man die Zeit des Jahreskreises auch als „Pfingstzeit“ sehen – das durch Karwoche und Ostern erfahrene Geschehen gilt es im Alltag jetzt umzusetzen.

Den Abschluss dieser Zeit bildet das Christkönigsfest, der letzte Sonntag im Kirchenjahr – heuer am 22. November 2015. Am Sonntag darauf beginnt mit dem 1. Advent das neue Jahr – Vorbereitung auf das Kommen Gottes in diese Welt („Weihnachten“).