Gedanken zum Fastentuch 2001

Max Rauch schreibt: Das Original zum Bild, wo sich Jesus vom Kreuz losreißt und uns seine Hand reicht um zu helfen, stammt von Kokoschka! Ursprünglich wollte ich an Stelle von uns Menschen altertümliche Bibelfiguren um´s Kreuz scharen.

Dann lief mir eine Frau aus der Pfarre  über den Weg und sagte: Du musst die Jetztzeit darstellen; - was ich dann auch umzusetzen versuchte  (Ich bin ihr unendlich dankbar für den Tipp).

Da sind links im Bild die so genannten coolen Typen, Discotänzer, die Jesus am Kreuz gar nicht wahrnehmen und beschwingt weiter tanzen.

Dann einer, der sich weg dreht und mit dem Daumen zeigt, und sich dabei wahrscheinlich denkt: „Schaut´s eam au, er kummt oba“! In der Mitte der Hilfe suchende, er ergreift die Hand von Je-sus…

Rechts oben ein Mädchen, das zur Zeit sehr diskriminiert und verspottet wird; - sie trägt als Zei-chen ihres islamischen Glaubens ein Kopftuch! Darunter der Chef, Manager .... Ihm verschlägt´s die Sprache, er ist auch mächtig, aber so etwas hat er noch nicht gesehen ! Dann noch rechts unten die alte Frau, eine Bosnierin die flüchten musste und nun bei uns, fern ihrer Heimat, still und unauffällig ihr Kreuz trägt!

Wenn du dich wiederfindest oder angesprochen fühlst, sei ruhig ein bisschen betroffen....
Es ist Fastenzeit!

fastentuch 2001

Zurück