Karfreitag - 30.03.2018

Wir beugen uns vor dem Kreuz – das Zeichen des Leides, das Jesus ertragen musst, aber gleichzeitig auch Zeichen der Hoffnung. Jesus trägt mit seinem Leiden unser Leid mit, er geht in unserem Leid mit uns mit.
Nach der Passionsgeschichte zeigten uns die Firmlinge der Gruppe „gmbh“ ein Schattenspiel passend zum Thema: in Liebe durch Christus miteinander verbunden. Mit den Hereintragen des Kreuzes trugen wir auch das Leid der Welt und damit auch unser Leid herein. Jesus stirbt am Kreuz – es wird dunkel – und wir tragen seinen Leichnam zum Hl. Grab in die Kapelle.

Zurück